Wenn das Wetter umschlägt, ist es ganz schnell soweit: Wir haben gerade einmal Herbstanfang, und schon sind wir voll im Weihnachtsgeschäft. Noch sonnen sich Urlauber in südlicheren Gefilden, schon packen wir die Adventskugeln aus.

Damit geht dann wieder ein Jahr zu Ende? Dabei bin ich noch voll im Schwung, das gerade Begonnene richtig auszuschöpfen. Und schon beginnt dieser Run um die letzten Wochen und Monate. Jetzt gilt es, noch schnell alles umzusetzen. Die Budgets für das nächste Jahr werden beschlossen – und mir scheint die Zeit davonzufliegen.

Klar gibt es auch bei uns saisonale Bewegungen. Doch sollten wir uns nicht anstecken lassen von dem „jetzt schnell noch“. Uns interessiert das ganze Jahr gleichmäßig, auch wenn wir manchmal in das Fahrwasser geraten, was um uns herum sich so sprudelig auftut. Beständigkeit ist unser Geschäft. Unsere Leser wissen, dass wir immer für sie da sind, egal ob alles weg in den Urlaub fährt oder zum Jahresende die Schotten dichtmacht. Wir sind da, recherchieren, berichten, bebildern das Leben, das bei genauerer Betrachtung doch eigentlich ganz gemächlich vor sich hinfließt.